Deutsch-Chinesisches Kulturprogramm 2017

Sonderausstellung „Die Stadtmauer von Nanjing – Schutzwall der Ming-Kaiser“

Datum/Zeit
07.04.2017 – 05.11.2017

Veranstaltungsort
Festung Königstein

Kategorien


Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Stadtmauermuseum in Nanjing und präsentiert die längste Stadtmauer der Welt. Von einst 33 Kilometern sind heute noch 25 erhalten. Der erste Kaiser der Ming-Dynastie, Zhu Yuanzhang, ließ Nanjing ab 1366 zur Hauptstadt Chinas ausbauen und von ca. 200.000 Arbeitern das imposante Bauwerk errichten. Zu dieser Zeit zählte die Stadt bereits eine Million Einwohner. Die monumentale Befestigung besteht aus mehr als 100 Millionen eigens für diesen Zweck gebrannten Ziegeln.

Die Sonderausstellung spürt der Entstehung des fernöstlichen Schutzwalls nach, widmet sich ihrer historischen Funktion und heutigen Nutzung. Während ein Drohnenfilm die Besucher auf einen Rundflug entlang der Mauer mitnimmt, bieten Medienstationen Einblicke in deren Geschichte. Zu den Höhepunkten zählen ein kaiserliches Festgewand, Waffen und Mauersteine. Eine individuelle Prägung auf jedem gebrannten Ziegel verrät, wer diesen hergestellt, geprüft und geliefert hat. Das ist ein frühes Beispiel der Qualitätssicherung und Statistik.

Website Festung Königstein


In den Kalendar 2017-04-07 2017-11-05 Europe/Berlin Sonderausstellung „Die Stadtmauer von Nanjing – Schutzwall der Ming-Kaiser“ https://www.chinaheute45.org Festung Königstein info@chinaheute45.org