Deutsch-Chinesisches Kulturprogramm 2017

Publikation und Lesereise von Cao Wenxuan

Datum/Zeit
09.10.2017 – 14.10.2017

Veranstaltungsort
Drachenhaus Verlag

Kategorien


Der Roman von Cao Wenxuan „Grashäuser“ wird voraussichtlich im August 2017 beim Drachenhaus Verlag veröffentlicht, bevollmächtigt durch Phoenix Juveniles and Children’s Publishing Ltd.

GRASHÄUSER
Roman
Hardcover, ca. 250 Seiten
Format: 14,8 x 21 cm

Inhalt:
Der vierzehnjährige Junge Maulbeer Sang ist der Sohn des Schuldirektors und für seine exzentrischen Auftritte bekannt. Für seinen Lehrer Einrad Jiang spielt er den heimlichen Briefüberbringer in einer Liebesgeschichte mit der Dorfschönheit Weißer Spatz. Glatzenkranich sorgt wegen seiner spiegelnden Glatze ungewollt für Aufsehen. Großmütterchen Qins unglaubliche Geschichte wird erzählt, und dann ist da noch das Mädchen Papiermond…

Inmitten des beschaulichen Alltags im Dorf Ölhanffeld lernt man die unterschiedlichsten und extrem stark und detailliert gezeichneten Charaktere der Geschichte kennen, während die jugendlichen Protagonisten langsam der Sorglosigkeit ihrer Kindheit entwachsen. Widerstrebend und teilweise durch bittere Erfahrungen müssen sie lernen, zunehmend Verantwortung für ihr Tun und Handeln zu übernehmen. So entspinnt der Erzählkünstler Cao Wenxuan einen bildgewaltigen Roman mit vielen unerwarteten Wendungen.

Ein wunderschönes Märchen – auch für Erwachsene

Liebevoll illustriert von der Künstlerin Sonja Danowski. Der chinesische Hans-Christian Andersen-Preisträger Cao Wenxuan wird von 9. bis 14. Oktober zu einer Lesereise nach Deutschland kommen. Die letzte Veranstaltung wird auf der Frankfurter Buchmesse stattfinden. Cao Wenxuan wird aus seinen Büchern „Bronze und Sonnenblume“ und „Grashäuser“ lesen. (Detaillierte Informationen über die Organisation der Lesereise kriegen wir später.)

Veranstaltungsinformationen
www.drachenhaus-verlag.com


In den Kalendar 2017-10-09 2017-10-14 Europe/Berlin Publikation und Lesereise von Cao Wenxuan https://www.chinaheute45.org Drachenhaus Verlag info@chinaheute45.org