Deutsch-Chinesisches Kulturprogramm 2017

The Ghosts

Datum/Zeit
10.03.2017 – 11.03.2017

Veranstaltungsort
HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Kategorien


Produktion:
Constanza Macras/Dorky Park & chinesische TänzerInnen und AkrobatInnen

Produktionsleitung China:
Xiao Yu

Von und mit:
Emil Bordas, Fernanda Farah, Daisy Phillips, Yi Liu, Juliana Neves, Huanhuan Zhang, Huimin Zhang, Xiaorui Pan, Lu Ge, Chico Mello, Wu Wei

Mitreißende und unterhaltsame Leichtigkeit kennzeichnet „The Ghosts“ von Constanza Macras, in der sie sich der Volksrepublik China über eine soziale Randgruppe annähert: Zirkusartisten. Das Geschäft ist hart und viele müssen bereits im Alter von Mitte 20 den Jüngeren den Vortritt lassen. Die Älteren versuchen irgendwie zu überleben und werden, einer alten chinesischen Philosophie folgend, zu Geistern, die durch die Gesellschaft schweben und ein unsicheres Dasein fristen. Für Macras ist das eine Metapher für den Zustand des heutigen Chinas mit seinen großen Gewinnern in den Städten und den großen Verlierern auf dem Land. Gemeinsam mit fünf chinesischen Akrobaten, einem chinesischen Musiker und vier Mitgliedern ihrer Kompanie erweckt Macras in „The Ghosts“ die Geister wieder zum Leben.

Eine Produktion von Constanza Macras | Dorkypark und Goethe-Institut Beijing in Koproduktion mit Guangdong Dance Festival, Tanz im August, Schaubühne am Lehniner Platz, CSS Teatro stabile di innovazione del FVG, Udine. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten und durch die Kulturverwaltung des Landes Berlin.

Veranstaltungsinformationen
Zur Website des Veranstaltungsortes HELLERAU


In den Kalendar 2017-03-10 2017-03-11 Europe/Berlin The Ghosts https://www.chinaheute45.org HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden info@chinaheute45.org